Robert Claudius Schardmüller

Mag. rer. nat. Robert Claudius Schardmüller

European Patent Attorney

 

Robert Claudius Schardmüller studierte theoretische Physik an der Universität Graz, wo er auch als Mitarbeiter in Lehre und Forschung tätig war. In seiner Diplomarbeit, die er auf dem Gebiet der theoretischen Elementarteilchenphysik verfasste, beschäftigte er sich mit der Frage, warum das Proton so schwer ist, wo doch seine Quarks sehr leicht und die Gluonen, die die Wechselwirkung zwischen den Quarks vermitteln, überhaupt masselos sind.

Nach Abschluss seines Studiums mit Auszeichnung wechselte er an ein Forschungszentrum für pharmazeutische Prozess- und Produktentwicklung, wobei der Fokus seiner Forschung auf Wirbelschichttrocknung und -granulation (Fluidised Bed Granulation) lag. Als Leiter zweier Forschungsprojekte in Kooperation mit namhaften Pharmaunternehmen konnte er sich dort sowohl einschlägiges Fachwissen als auch wertvolle Softskills aneignen. Seine Erfahrungen, die interdisziplinäre Zusammenarbeit hochspezialisierter Fachleute betreffend, machen Robert Claudius Schardmüller zu einem verlässlichen Partner für unsere Mandanten, wenn es darum geht, alle bei einer Patent- oder Gebrauchsmusteranmeldung wesentlichen Aspekte zur berücksichtigen.

Anfang 2015 wechselte Robert Claudius Schardmüller nach Wien, um seine Ausbildung zum Patentanwalt in unserer Kanzlei zu beginnen. Seit 2018 ist er als European Patent Attorney zugelassen und vertritt unsere Mandanten in allen Verfahren vor dem Europäischen Patentamt.